Die Melodie des Lebens

Es gibt da einen Stamm in Ostafrika mit einem einzigartigen und wunderbaren Ritual. Es hat etwas mit Zugehörigkeit, mit Nähe und seelischer Verbundenheit zu tun. Es hat etwas mit dem Ton in jedem von uns zu tun mit der Melodie, die uns über unser ganzes irdisches Leben hindurch begleitet.

In diesem Stamm ist nicht der Tag des Kindes, sein Geburtstag an dem er oder sie das Licht der Welt erblickt, sondern jener Tag, an dem die Mutter zum ersten Mal den Gedanken an ihr Kind empfängt. Der Tag, an dem das Kind zum ersten Mal im Bewusstsein der Mutter gewahr wird, ist sein oder ihr Geburtstag.

„Die Melodie des Lebens“ weiterlesen

Schreibinspiration: Jeder Mensch ist dazu bestimmt zu leuchten!

tulips-175605_1280
Fotoquelle:pixabay. Tulpen, Einzigartig auf https://www.schreibhaus.wordpress.com.

Jeder Mensch ist dazu bestimmt zu leuchten!

„Unsere tiefste Angst ist nicht,

dass wir unzulänglich sind,

Unsere tiefste Angst ist,

dass wir unermesslich machtvoll sind.

Es ist unser Licht, das wir fürchten,

nicht unsere Dunkelheit.

Wir fragen uns: “Wer bin ich eigentlich,

dass ich leuchtend, begnadet,

phantastisch sein darf?”

Wer bist du denn, es nicht zu sein?

Du bist ein Kind Gottes.

Wenn du dich klein machst,

dient das der Welt nicht.

Es hat nichts mit Erleuchtung zu tun,

wenn du schrumpfst,

damit andere um dich herum,

sich nicht verunsichert fühlen.

Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit

Gottes zu verwirklichen, die in uns ist.

Sie ist nicht nur in einigen von uns,

sie ist in jedem Menschen.

Und wenn wir unser eigenes Licht

Erstrahlen lassen,

geben wir unbewusst anderen

Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir uns von unserer eigenen

Angst befreit haben,

wird unsere Gegenwart

ohne unser Zutun andere befreien“ (Marianne Williamson, Rückkehr zur Liebe).

.

.

Anmerkung
Teile dieses Textes sprach Nelson Mandela in seiner Antrittsrede, deshalb wird es fälschlicherweise ihm zugeschrieben.

Schreibinspiration – Einfälle von Günther Anders

Inspirierende Geschichten, um ins Schreiben zu kommen.

Einfälle

„Wie dir das alles nur einfallen kann!“ meinte staunend einer seiner Freunde, nachdem Apulejus eine neue Geschichte vorgelesen hatte. „Wer hat das gesagt?“ fragte Apulejus zurück.„Was“? „Daß sie mir eingefallen ist.“„Wem denn sonst?“„So viel fällt unsereinem nicht ein“, behauptete Apulejus bescheiden.„Mir eingefallen ist nur ein einziger Satz.“„Und der „Schreibinspiration – Einfälle von Günther Anders“ weiterlesen

Schreibinspiration – Zitat von Albert Einstein

Hier wird nach und nach eine Sammlung von Waisheitsgeschichten, Sprüchen, Reden und Aphorismen als Inspiration zum Schreiben entstehen.

Zitate

sculpture-652200_1280
Fotoquelle:pixabay. Albert Einstein Skulptur von Zhu Ming auf https://www.schreibhaus.wordpress.com.

“Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher Mensch zu sein, sondern ein wertvoller”

(Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker (Relativitätstheorie), 1921 Nobelpr.).

Weitere schöne Zitate von Einstein finden Sie hier.